ON STRIPES.


Stripes. Heute bin ich gestreift unterwegs. Mit Skinny Jeans und weichen Lederboots und streifigem Pullover. Spektakulärer und dünner angezogen ging es noch nicht, da mich die Grippe immer noch ein wenig verfolgt. Krank sein hat definitiv Vor und Nachteile. Der Vorteil war wohl dieses Mal ans Bett gefesselt zu sein und das war auch der Nachteil. Ich brauche manchmal gezwungener Maßen Ruhe. Da ich mir gerne viel aufhalse ist es manchmal ganz gut einfach nichts tun zu können. Der Nachteil ist natürlich, dass die Dinge die getan werden sollten nicht getan werden. Ein Teufelskreis. Also daher heute simpel. TGIF.

Stripes. Today I decided to go for simple Stripes, which I weirdly never really wear. With Skinny Jeans and soft Leather boots and my beloved striped jumper I was ready to go. Not such a spectacular look and also a lot of clothes for June, which has two reasons: A) it isnt really warm in Vienna B) I am still a little bit sick so I am not able to walk around pretty much naked. Being sick and in your bed for 3 days has its advantages and disadvantages, but I somehow even enjoyed it a little this time. I did nothing or just weird things out of boredom at home and now I feel relaxed for the very first time in a long time. TGIF.



i am wearing: Jeans (Topshop Leigh), Shoes and Shirt (Zara), Snood (American Apparel)

Comments

  1. nice!!! ;DD


    new post


    www.live-style20.blogspot.com

    ReplyDelete
  2. Tolles Outfitt !
    Toll Bearbeitet :)

    ReplyDelete
  3. Ich mag so simple Outfits, trage ich selber total gerne!
    <3

    ReplyDelete
  4. Die Schuhe sind super schön !

    ReplyDelete

Post a Comment

Fashionable Opinions

Popular Posts